OHRENKNEIFER ist die gemeinsame Hörspiel-Bude von Detlef Tams, Marc Schülert und Dirk Hardegen. Drei Audioproduzenten aus Hamburg, Lüneburg und Fulda, allesamt Sprecher, Regisseure, Autoren und Musiker. 

 

2009 gründete Dirk Hardegen das Label zunächst als reinen Ein-Mann-Betrieb; er hatte bis dato eine Reihe von Kurzhörspielen im öffentlich-rechtlichen Rundfunk platzieren können (ORF, br2, DLR Kultur). Seit 2010 erstellt der OHRENKNEIFER kontinuierlich Hörstoff für den Verkaufsmarkt. Im Angebot sind CDs und/oder Downloads. Mittlerweile gibt es neben den Einzel-Hörspieltiteln, die mit Sprecherensembles eingespielt wurden, auch solo-eingelesene, inszenierte Hörbücher. 

 

Handarbeit statt Stangenware - so lautet unser Produktionsprinzip.

 

Der OHRENKNEIFER zielt in erster Linie auf ein erwachsenes Publikum ab 16 Jahre. Wir bevorzugen Themen und Genres, die noch nicht x-fach

am Markt sind. Unsere Maxime ist: Wir LIEBEN Hörspiele, und unsere Hoffnung: unsere Hörer mit dieser Euphorie etwas anzustecken.

 

Seit 2014 vertreibt der OHRENKNEIFER seine Hörspiele über die ALIVE AG in den Handel.

 

 

Die Idee des Kollektivs:

Hörspielliebhaber bekommen rote Ohren, wenn sie den Namen Wolfgang Ecke (1927 – 1983) hören. Der Schriftsteller und Hörspielmacher hat mit vielen liebevollen Produktionen Generationen von Hörern verzaubert.  Wolfgang Ecke  griff dabei bevorzugt auf ein und denselben Sprecherzirkel  zurück.  Man kannte sich, verstand sich ohne großes „Blabla“ und die Sprecher schätzten die Chance, in die unterschiedlichsten Charaktere zu schlüpfen, statt ewig auf ein bestimmtes Rollenklischee festgelegt zu sein.  Diese Idee haben wir OHRENKNEIFER adaptiert – uns geht es weniger darum, eine Revue der „Sprecherstars aus Film und Fernsehen“ zu präsentieren, sondern es geht um die die RICHTIGEN Sprecher und um die „Eckesche Idee“ des befreundeten Künstlerkollektivs.

Auch auf Facebook unter:

OHRENKNEIFER - PACKENDE HÖRSPIELE